Back to Top

Spiele im Pazifik und an anderen Kriegsschauplätzen mit erweiterter Kontrolle über Klassen, Fahrzeuge, Waffen und mehr.

Neben den verbesserten und erweiterten Community-Spielen fügt dieses Update zwei neue Elitesoldaten, mehr als 200 Kosmetikobjekte sowie einige Bugfixes und Verbesserung des Spielerlebnisses hinzu.

Community-Spiele – Herbst-Update

Nur zur Erinnerung: Community-Spiele ermöglichen dir die Erstellung deiner eigenen Multiplayer-Matches. Hier ist eine Übersicht über die seit der Erstveröffentlichung erschienenen Features. Das Herbst-Update baut auf diesem Feature-Set mit verschiedenen Personalisierungsoptionen und Regelanpassungen auf, um dir bei der Erstellung deiner eigenen Battlefield-Sandbox noch mehr Möglichkeiten zu geben.

Erstelle in Community-Spielen einzigartige Szenarien mit deiner eigenen Auswahl von Waffen, Gadgets und Regeln.

Zwei neue Elitesoldaten, mehr als 200 Anpassungsobjekte und mehr

Das Herbst-Update umfasst zwei neue Elitesoldaten mit eigenen Nahkampfwaffen. Während Jonathan McNiel mit dem Goldener-Adler-Messer für die USA in die Schlacht zieht, verlässt sich Siegfried auf Seiten der Deutschen auf sein Löwenkopf-Schwert. Beide Elitesoldaten werden automatisch für alle Besitzer der Battlefield V Definitive Edition freigeschaltet.

Außerdem wurden der Kompanie mehr als 200 Kosmetikobjekte hinzugefügt:

  • 113 Fahrzeug-Skins
  • 69 Fahrzeug-Skins
  • 28 Flugzeug-Nasenaufkleber
  • 25 Kopfbedeckung
  • 7 Gesichtsbemalungen
  • 4 Waffen-Skins

Wir hoffen, das morgige Update gefällt dir und freuen uns, deinen Community-Spielen beizutreten. Weitere Informationen über das Herbst-Update findest du in den Patch-Notizen. Diese enthalten auch die vollständige Liste der Bugfixes und Verbesserungen.

Quelle: Link

Battlefield 6 wird kommen. Allerdings nicht mehr 2020. EA hat jetzt einen groben Zeitraum für den Reveal und auch Release bekannt gegeben.

Dass Battlefield 6 kommen wird, ist schon lange sicher. Auch, dass es 2021 kommen wird, bestätigte EA bereits. In einer Konferenz wurde der Publisher jetzt noch etwas genauer und gibt einen groben Release-Zeitraum für den Shooter an: In der Vorweihnachtszeit 2021 soll es soweit sein.

Der Multiplayer-Shooter wird also nicht mit Call of Duty Black Ops: Cold War konkurrieren, sondern erst mit dem aller Voraussicht nach nächstes Jahr erscheinenden Teil. Das nächste Call of Duty, bei dem es sich Gerüchten zufolge um eine Fortsetzung zu Modern Warfare handelt, könnte zu einem ähnlichen Zeitpunkt veröffentlicht werden.

Wann gibt es neue Infos? Zudem gab der Publisher an, wann man weitere Informationen zu dem Titel preisgeben wird. Den Aussagen von EA zufolge plant man im Frühjahr 2021 tiefergehend über das Spiel zu reden:

"Das nächste Battlefield wird zu den Feiertagen 2021 erscheinen und wir freuen uns darauf, im Frühjahr eine ganze Menge über das Spiel mitzuteilen."

Battlefield 6 in »nie dagewesenem Ausmaß«

Mit weiteren Informationen hielt sich EA CEO Andrew Wilson zurück. Er erklärte nur, dass der Shooter von »den technischen Verbesserungen der Playstation 5 sowie Xbox Series X Gebrauch machen« wird und auch die internen Tests bisher positiv verliefen. Außerdem spricht er in bester PR-Manier davon, dass Battlefield 6 einen »nie zuvor dagewesenes Ausmaß« besitzen wird.

Ein Leaker will mehr wissen: 2020 meldete sich bereits ein Leaker zu Wort und behauptete, bereits einige Informationen zu Battlefield 6 zu besitzen. Unter anderem spricht er von Maps mit bis zu 128 Spielern gleichzeitig. Da die meisten Gefechte aber dennoch mit 64 Spielern stattfinden sollen, deutet das auf einen Battle-Royale-Modus hin. Auch über das Setting sprach er: So soll es wieder in die Richtung von Battlefield 3 gehen.

Unser Redakteur Philipp Elsner spricht in seiner Kolumne hingegen nicht darüber, wie Battlefield 6 werden wird, sondern wie es werden muss, wenn es die Gunst der Fans zurückerlangen will.

Was passiert noch bei Battlefield?

Der fünfte Hauptteil der Shooter-Reihe hatte es nicht leicht. Mit einem letzten großen Update im Sommer 2020 wurde der Service des Spiels offiziell eingestellt. Entsprechend gab es zu Halloween auch kein Event, aber immerhin noch einige kostenlose Skins. Zeitgleich wurde eine Definitive Edition mit sämtlichen Inhalten veröffentlicht.

Fans widmen sich derweil hingegen wieder Battlefield 3 und veröffentlichten eine Reihe inoffizieller Mod-Tools, mit denen sich nicht nur neue Maps, sondern gar komplett neue Spielmodi erstellen lassen. Mithilfe dieser soll im Dezember 2020 noch die Reality Mod erscheinen. Die setzt, wie der Name bereits verrät, voll und ganz auf realistische Gefechte.

Quelle: Link

Der Service von Battlefield 5 endete bereits im Sommer. Jetzt folgt zusammen mit einigen Gratis-Skins zu Halloween auch eine Definitive Edition des Spiels.

 

Battlefield 5 sollte eigentlich keine neuen Inhalte mehr bekommen. Immerhin wurde der Service mit dem Sommer-Update eingestellt. Zu Halloween könnt ihr euch dennoch noch einmal kostenlose Skins abholen - einen Event-Modus oder ähnliches wird es allerdings nicht geben.

Was gibt es geschenkt?

Viel müsst ihr nicht tun, um die Gegenstände zu bekommen. Es reicht, wenn ihr euch bis zum 4. November 2020 einfach einmal ins Spiel einloggt. Insgesamt erhaltet ihr so einen Panzer-Skin, und drei weitere für einige Waffen.

 

  • Splattered Skin: Sturngewehr 1-5
  • Splattered Skin: KE7
  • Splattered Skin: Gewehr M95/30
  • »Dead of the Night«-Skin: Panzer 4

Definitive Edition veröffentlicht

Passend zu dem Event gibt es seit dem 22. Oktober 2020 auch eine Definitive Edition von Battlefield 5 auf Steam und im Online-Store von EA, die sämtliche, bisher erschienenen Inhalte mitliefert. Dazu zählen alle Gameplay-Inhalte der ersten beiden Jahre, sowie die dazugehörigen Skins.

Mit der Veröffentlichung der Definitive Edition gibt es auch die Year-2-Edition nicht mehr zu kaufen. Abonnenten des Abo-Service EA Play Plus erhalten ebenfalls Zugriff auf diesen finalen Release von Battlefield 5.

Kommt Battlefield 6?

Mitte Juni 2020 sprach EA erstmals offiziell von Battlefield 6. Viele Informationen gibt es jedoch noch nicht. Derzeit sind nur einige Leaks und Gerüchte im Umlauf, die bereits Gameplay-Details kennen wollen und eine baldige Ankündigung vermuten.

Battlefield 6 könnte demzufolge einen größeren Fokus auf einen Battle-Royale-Modus mit bis zu 128-Spielern setzen. Gleichzeitig sollen die üblichen Gefechte mit bis zu 64 Soldaten beibehalten werden.

Nach Battlefield 5 hofft unser Phil auf ein richtiges Comeback. Für ihn ist klar: Der nächste Teil muss sechs Dinge liefern, um die Fans glücklich zu stimmen, die Verkaufszahlen zu steigern und wieder zurück zu alter Stärke zu finden.

Quelle: Link

Für Ende 2020 ist eine Realismus-Mod für Battlefield 3 geplant. Die richtet sich an alle, die einen realistischen Militär-Shooter suchen.

Dank der Hilfe inoffizieller Mod-Tools entsteht derzeit eine »Reality Mod« für Battlefield 3. Und hier ist der Name Programm: Das Team hinter dem Projekt will vor allem auf realistische Gefechte setzen. Dafür orientieren sie sich an der »Project Reality«-Mod für Battlefield 2.

Der offizielle Release-Teaser - den ihr zu Beginn der News findet - zeigt euch bereits, worauf ihr euch gefasst machen müsst: Hier seht ihr, wie eine Gruppe von Soldaten koordiniert in eine Stadt vorrückt, dort jedoch von einem Scharfschützen erwartet wird. Es folgen Gefechte, in denen bereits ein einzelner Treffer das Ende bedeuten kann.

Darum geht es in der Reality Mod

Die Entwickler der Mod wollen vor allem das Teamwork und Kommunikation in den Mittelpunkt der Gefechte von Battlefield 3 rücken und somit eine viel realistischere Erfahrung liefern, als es das Hauptprogramm tut.

Die Voraussetzungen: Im Gegensatz zu Project Reality ist die Reality Mod nicht Standalone. Um sie spielen zu können, benötigt ihr Battlefield 3 inklusive sämtlicher DLCs. Irrelevant ist jedoch, ob ihr es bei Origin oder Steam besitzt.

Was ändert die Mod? Das Team hat nicht nur zahlreiche Elemente von Battlefield 3 modifiziert, sondern teilweise gar komplett neu gestaltet. Dazu gehören unter anderem das Benutzerinterface und auch die Sprachkommunikation. Mit anderen Spielern könnt ihr euch nur über Funksprüche unterhalten, oder wenn ihr wirklich in deren Nähe seid.

Wann erscheint die Reality Mod? Das Werk soll im Dezember 2020 herauskommen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum gibt es jedoch nicht. Um sie zu spielen, müsst ihr nur »Venice Unleashed« installieren und dann einem Reality-Mod-Server beitreten.

Welche Alternativen gibt es?

Die größte Alternative zu der kommenden Mod für Battlefield 3 ist Squad. Das soll - wie die Entwickler der Reality Mod selbst auf ihrem Discord-Server erklären - gar noch etwas realistischer sein. Was genau ihr von Squad erwarten könnt, erfahrt ihr in unserem Test.

Quelle: Link

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.